Dienstag, 19. August 2008

Unikate machen Freu(n)de !!

Fertiges Shirt - verschönert mit Pürehs - wie hier - und Rosen!

Dazu ein Römö!


Und eine Hose nach dem neuen Hosenschnitt Sina!


Als ich das hier sah, war mir sofort klar, da machst du mit. Die Voraussetzung ein Blog. Ok, gar nicht so leicht, aber wenn man (Frau) etwas will, dann wird das auch.

Kurz zu mir. Mit dem Nähen habe ich vor ca. 3 Jahren angefangen. Neben Kleidung für meine beiden Kinder, mein Sohn ist 9 und meine Tochter 5, nähe ich aus Leidenschaft Figuren für den Jahreszeitentisch und Puppen. Auch das Filzen gehört zu den Dingen, die ich immer wieder gerne tue.

Hautsächlich versorge in meine Tochter mit Kleidung, die ich dann auch je nach Jahreszeit gebraucht bei E-bay unter den Namen "Backwaren" verkaufe. Manchmal sind auch neue oder wenig getragene Teile dabei, da ich nicht immer den Geschmack meiner Tochter treffen. Auf Anfrage habe ich auch schon Figuren für den Jahreszeitentisch genäht.
Als Schnittmuster verwende ich vorwiegend Farbenmixschnitte, da diese immer gut erklärt und auch wandelbar sind. Zu verspielt oder gar zu auffällig mag ich es nicht. Rüschen und ähnliches gibts bei mir nicht so häufig. Zu uns passen besser farbenfrohe und bequeme altagstaugliche Kleidungstücke.

Ich hoffe mal das ist so alle ok. Mehr fällt mir nicht ein. Ober habe ich noch einige Bilder eingestellt. Ich gebe zu, bei dem Shirt habe ich etwas gespitzt. Das ist aber hoffentlich kein Problem.

Leider können hier noch nicht viele Werke bewundert werden, da mein Blog ja noch in den Kinderschuhen steckt. Aber das wird sich sicher im Laufe der Zeit finden.

Kommentare:

  1. Booor, die Sachen gefallen mir alle ausgesprochen gut!

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. was für eine wunderschöne Kombi!!!!

    alle Teile sind TRAUMHAFT!!!

    Lg Marika

    AntwortenLöschen
  3. So schöööön sind die Teile geworden!
    Ganz mein Geschmack!

    LG Linda

    AntwortenLöschen