Samstag, 2. November 2013

Nadelkissen blitzschnell genäht



Diese Kissen sind ja wirklich schnell genäht.
 2 Stoffkreise links auf links zusammennähen (Wendeöffnung nicht vergessen), wenden, stopfen, Naht von Hand schliessen, mit einem dicken Faden das Kissen abteilen, Knopf in die Mitte, anziehen, vernähen, FERTIG!
Mädels, machts gut!
Marion



Kommentare:

  1. Sehr schöne Nadelkissen hast Du genäht, liebe Marion!
    Ich habe auch schon welche nach dieser Art gemacht, allerdings hatte ich nicht so wundervolle Knöpft, wie Du!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Nadelkissen echt klasse. Für mich als absoluten Nähanfänger stellen sich jedoch zwei winzige Fragen:

    1) Sind die dicken Fäden direkt durch die Mitte genäht oder nur drumgewickelt?
    2) Ist der Knopf mittig nur oberflächlich oder durch das komplette Kissen festgenäht?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Danke für das Lob!
      Den Faden (Häkelgarn) hab ich doppelt genommen und durch die Mitte genäht. Auch der Knopf ist richtig festgenäht, dem ja nichts abgeht.
      Gruß
      Marion

      Löschen