Donnerstag, 13. Mai 2010

♥Johannes♥

Wieder mal eine Waldorfpuppe.
Auch dies ist eine nachweihnachtliche Bestellung aus dem Kindergarten, da am Basar die Nachfrage doch weit größer war, als das Angebot.
Meine Tochter hat der Puppe gleich einen Namen verpasst und wollte sie behalten. Das geht aber nicht, denn erstens wird sie schon bald auf dem Geburtstagstisch eines anderen Kindes liegen und zum zweiten, haben wir wirklich genug Puppen.
Die Puppenkleider sind Marke Eigenbau!
Zur Ausstattung gehören ein Hemd, eine Unterhose mit
 Sternchen, eine Hose, eine Kappe, ein Halstuch und ein Jäckchen.
Jetzt muss ich nur noch Bescheid geben, dass der kleine Mann abgeholt werden kann.
Heute habe ich noch ganz viel vor, denn morgen feiern wir...
Was???? Das zeige ich euch MORGEN!
Machts gut!!!
 -lichst
Marion

Kommentare:

  1. ....nein ist das ein bezaubernder kleiner Junge...so Artig sieht er aus und wird bestimmt einen festen Platz im Kinderherz ergattern ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist der schön! Wieviel verlangst du denn für so einen Herren?? (brauch ich sowas?)
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön..ich überlege mir schon die ganze zeit ein Buch zu kaufen und im Netz hab ich die ein oder andere anleitung gesehen..aber ich find es ja schon aufwendig...und dann noch die Kleider selber nähen..meinen allergrößten Respekt.. so ne Arbeit kann man eigentlich auch gar nicht würdig bezahlen :-) lg emma

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz süßer kleiner Puppen-Mann. Einfach klasse gemacht. Bestimmt wird die/der Beschenkte sich riesig darüber freuen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    dankeschön für deine Antwort. Momentan schneits uns noch keine Puppe herein, aber ich merke mir auf alle Fälle was du für bezaubernde Sachen machst!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen