Samstag, 20. Juni 2009

Kindergarten Sommerfest 2009

Unser allerletztes Sommerfest im Kindergarten. Heute war es soweit. Mein Kind durfte den Sommerbaum tragen und war stolz wie Bolle. Erstmals gab es keinen Streit darum, wer das Dornröschen bei unserem Dornröschenspiel sein soll. Dazu müsst ihr wissen, dass immer die angehenden Schulkinder die Rollen besetzen. Die beide Mädels waren sich einig. Sie wollten beide kein Dornröschen sein. Lieber Feen, wobei meine Tochter die "böse" Fee sein wollte. Aha!!
Es war wieder ein wunderschönes Fest. Die Kinder konnten verschiedene Spiele machen: Schiffe ziehen, Sommerbälle werfen, Fische angeln und Schatzsuche. Es gab für jeden etwas. Zum Abschluss hat jedes Kind noch ein Sommervögelchen bekommen.


Die Sommervögel


Die gesammelten Schätze.


Nun liegt unser Sommerkranz auf unserem Jahreszeitentisch und schmückt diesen.
Euch allen eine Gute Nacht
Marion

Kommentare:

  1. Sieht so aus, als würde für Euch eine schöne Kindergartenzeit zu Ende gehen und ihr habt es sehr genossen...

    Die Fotoparade ist herrlich, super schöne Bilder.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oooch, die Feierlichkeiten im Waldorfkindergarten sind immer besonders schön! Meine beiden Großen haben damals auch einen WaldorfKiGa besucht, und ich war oftmals von den vielen schönen Eindrücken überwältigt. Wenn ich an die Adventsspirale denke... *schwärm* Auch beim Sommerfest wurde immer so viel liebevoll vorbereitet...

    Ich freue mich für euch, dass ihr einen schönen Tag hattet.

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. ähm, es hieß Adventsgärtlein - sorry, aber ich glaube, du weißt was ich meine ;o)

    AntwortenLöschen
  4. oooooooh da sind wir beide ja bald auch schulkindermamas ;-)
    leider konnten wir den waldorfkiga nur ein jahr geniessen...dafür aber hoffe ich die schule umso mehr ;-)
    und deine schönen bilder und eindrücke entschädigen doch auch ganz wunderbar :-)
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen