Sonntag, 8. Februar 2009

Auflösung...

... oder wegen Magenbeschwerden nähtechnisch heute nix los.
Dafür die Auflösung zu meinem Beitrag von Donnerstag.
Ich habe Fliegenpilzgeschirr selbst gemacht.
Das geht ganz einfach. Man braucht nur weißes Geschirr und Porzellanmalfarbe in zwei Rottönen und Verdünner für Porzellanfarbe, dazu Klebepunkte und einen Schwamm.
Dann Klebepunkte aufkleben.
Farben mischen und das Geschirr mit dem Schwamm eintupfen.
Danach die Klebepunkte mit einer Pinzette abziehen. Vorsichtig.
Sollte Farbe unter die Klebepunkte gekommen sein, kann man diese ganz leicht wieder abkratzen.
Zum Schluss muss man das Geschirr noch nach den Angaben auf der Farbe im Backofen härten.
Fertig und sogar spülmaschinengeeignet.
Die Tassen habe ich schon vor einer ganzen Weile gemacht.
Aus den Tassen auf dem Foto ist das hier geworden. Ich habe sie mit Glückspilzen bemalt.
Es ist ein Geschenk für die Kinder meiner Freundin. Ich hoffe es gefällt.
Allen eine schönen Sonntag
Marion

Kommentare:

  1. Wie wunder wunder wunder hübsch!
    Kannst Du mir einen Tip geben, wo ich die "Zutaten" kaufen kann? In meinem LieblingsBestellShop bekommt man nur eine Gesamtpackung mit mehreren Farben (ich will aber nur vereinzelte)...

    wär Dir sehr dankbar :o))

    Ganz liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Anleitung! Ich bin ganz hin und weg und wenn ich irgendwo noch ein quäntchen Zeit finde werde ich unbedingt probieren müssen!
    Ach ja, einen Tip zum Zutatenkauf fände ich auch super und hast du ganz normale Klebepunkte genommen?
    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  3. Ist das schön geworden...mal ein tolles Geschenk....
    Danke für die super erklärte Anleitung...
    Wenn ich mal Zeit habe-werde ich es auch mal probieren!!

    Gute Besserung und GLG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion...

    schau mal in meinen Blog, ich hab da was für Dich!

    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee ....und sieht super aus ....

    LG
    Tine

    AntwortenLöschen