Dienstag, 30. September 2008

Wochendarbeiten!

Das schöne an dem schlechten Wetter ist ja, dass man kein schlechtes Gewissen zu haben braucht, wenn man in der Bude sitzt und näht. Im Gegenteil, mit einer Tasse Tee kann man es sich richtig gut gehen lassen.
Habe ich doch im Laufe der letzten Woche und am Wochenende nähtechnisch gesehen doch noch etwas geschafft. Sogar für mich - unglaublich. Das Ergebnis läßt allerdings zu wünschen übrig. Antonella habe ich ausgegraben. Na ja, für Kinder nähen ist viel leichter, die wachsen noch. Da ist es nicht sonderlich schlimm wenn das Teil ein bischen zu weit ist. Aber an einem selbst sieht das blöd aus.
Hier ein paar Bildchen - nicht schön, aber selten:
Für das Kind gab es auch etwas: Elisa und Pia sind ein schönes Paar und wenn sich dann noch farbenprächtige Eulen und eine Blumenwiese der besonderen Art dazugesellen, dann ist das eine tolle Mischung.
Die Bilder sind auch nicht toll geworden, zuerst hatte ich draußen den Blitz angelassen und beim zweiten Anlauf war die Kamera verschmutzt. Da mein Kind dann wirklich keine Lust mehr hatte, musste ich das nehmen was da war.
Ich wünsche allen eine gemüdlichen Abend.
Marion

Kommentare:

  1. Wow...da hast du aber wunderschöne Sachen genäht!Bin echt begeistert!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. was? wie? zu groß???
    also wenn du das shirt loswerden willst............... also ich finds super....

    na und die elisa ist ech toll!

    lg einchen

    AntwortenLöschen